Performance IDEAL & WIRKLICHKEIT

Tanz und Theater Marama Ideal+Wirklichkeit Collage Tanz und Theater Marama Probenfoto Ideal+Wirklichkeit

Theater-Projekt IDEAL & WIRKLICHKEIT

Ein wunderschönes Theater Projekt -Jahr geht seinem Ende entgegen. Das Thema „Ideal & Wirklichkeit“ hat uns die ganze Zeit über begleitet. Die vorbereitende Körperarbeit, die Probenarbeit, das Miteinander, die wunderbaren Naturbegegnungen bei den Land-Probetagen, das für mich erstaunliche Wachstum in eine künstlerische Kraft bei den Einzelnen, die freudige Atmosphäre, das schöpferische Miteinander: Das Leben fühlte sich an, wie es idealerweise sein sollte. Doch auch immer wieder zogen Wolken über unser sonniges Miteinander und es war nicht ganz so ideal wie gedacht. So mussten lieb gewonnene Teilnehmende uns zwischendurch wieder verlassen, weil das Leben in Form von Jobangeboten, Ausbildungen oder familiäre Gegebenheiten dazwischenfunkte. Mitten in der Woche und tagsüber zu proben, und das 3x monatlich für 5 Stunden ist in unserer durchorganissierten Wirklichkeit leider ein Privileg, das sich nur wenige leisten können… Drei sind dabei geblieben – mit Herz und Kraft und viiiiel Liebe. Man kann es fast ideal nennen…

Und so kommt es auch zu einem sonnigen Abschluss. Zwei Aufführungen und eine Teilnahme mit einem Ausschnitt am Performance-Art-Festival.

Performance „Ideal & Wirklichkeit“

Wir haben alle unsere Ideale. Manchmal haben wir sie auch verloren oder sie sind verborgen unter einer Decke aus Kompromissen. Die Wirklichkeit beutelt uns, die Ideale retten uns. Die Ideale enttäuschen uns, die Wirklichkeit schenkt Glücksmomente. Kleine Szenen, Lieder, Texte gestalten einen Abend rund ums Thema. Drei Spielende versuchen Sie, liebes Publikum, zu erreichen, zu berühren, zu erheitern. Seien Sie willkommen!

Spieler*innen: Susanne Kohl, Joseph Leuthner, Doreen Schumann

Regie & Szenische Gestaltung: Anke Loettel

Zeit

Sonnabend, 20. Mai 2017, 19 Uhr
Sonnabend, 17. Juni 2017, 19 Uhr

Ausschnitt (10-15 min) als Teilnahme beim Performance-Art-Festival am Sonntag, 18. Juni 17 Uhr

Ort

K77 Studio
10435 Berlin / Prenzl. Berg
Kastanienallee 77, H.H, 3. O.G.

Anmeldung

Unser Aufführungsort, das K77-Studio, hat sein sehr spezielles, Alternativ-Berliner Flair, UND seine Platzzahl ist sehr begrenzt. Daher bitten wir um frühzeitige, verbindliche Anmeldungen bei Joseph Leuthner per SMS: 0177 69 210 99   oder   joseph_leuthner@web.de

Bitte Anzahl der Karten und den Aufführungstag angeben. Die vorbestellten Karten an der Abendkasse bis 15 min vorher abholen. Wir erbitten pro Karte eine Spende ab 10 Euro.